So feiern unsere Mitarbeiter Weihnachten -Teil 2

Im Rosenpark arbeiten Mitarbeiter aus aller Welt, die natürlich alle unterschiedlich Weihnachten feiern. Wir haben dies zum Anlass genommen ein paar Weihnachtsbräuche unserer Mitarbeiter zu sammeln.

Weihnachten in Irland: Herr Förtsch berichtet

Marcus Förtsch
Marcus Förtsch in Irland

Unser stellvertretende Direktor, Marcus Förtsch lebte für drei Jahre in Irland. Davon ein Jahr in County Carlow und zwei in County Waterford.

Er hat zwei Weihnachtsfeste in Irland miterlebt. Für die Iren (als Katholiken) ist Weihnachten das wichtigste Fest des Jahres. Über Weihnachten (25. & 26.) sind im ganzen Land alle Geschäfte und anders als in Deutschland sogar die Tankstellen geschlossen.

Weihnachten wird traditionell in der Familie gefeiert. Höhepunkt hierbei ist das Familienessen am 26. Dezember mittags. 

Am zweiten Feiertag finden in Irland viele Pferderennen, Hunderennen und Fußballspiele statt. Diese Events sind ebenfalls traditionelle Treffpunkte für Familien.

Truthahn und Christmas Pudding

Das tradtionelle Essen am 26. Dezember besteht aus:
Truthahn mit Kartoffeln, Gemüse, Cranberries und leckerer Sauce

Danach gibt es Christmas Pudding, der früher ein Kuchen mit Kümmel war und heute eher als Früchtekuchen mit Glasur und Marzipan zubereitet wird.

 

Vielen Dank, Herr Förtsch für das Teilen Ihrer Erfahrungen aus Irland. 

Zurück