„It’s All Good: Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt“

– so heißt das neueste Werk von Lars Amend, Bestseller-Autor und Motivationscoach. Und der gebürtige Gießener kommt anlässlich eines besonderen Abends in seine mittelhessische Heimat: Am 29. Mai 2019 (Beginn: 19 Uhr) liest Amend in der Bar des Hotels VILA VITA Rosenpark in Marburg aus seinem aktuellen Buch, erzählt darüber hinaus aus seinem spannenden Leben und beantwortet selbstverständlich Fragen aus dem Publikum. Der Eintritt ist frei, die Spendenerlöse dieses Charity Events sind für den Kinderhospizdienst Gießen-Marburg bestimmt. Amends Lebensmotto: „Rock Your Life – Aufgeben ist keine Option“.

Zur Person:

Lars Amend wurde 1978 in Gießen geboren, nach dem Abitur und zwei aufregenden Jahren in London verschlug es den heutigen Bestseller-Autor und Motivationscoach zunächst zum Radio. Seine Interviews, sei es mit den Beastie Boys, Amy Winehouse, Moby oder Pink, entpuppten sich als etwas Besonderes. Und diese Art, tief in das Leben des Gegenübers einzutauchen und sich in dessen Gedankenwelt hineinzuversetzen, hat sich Amend, der als junger Mann unter anderem auch einen Sommer lang in einer der gefährlichsten Favelas der brasilianischen Metropole Rio de Janeiros lebte, bis heute beibehalten. 
2008 erschien sein literarisches Debüt: „Bushido“, das gemeinsam mit dem gleichnamigen deutsch-tunesischen Rapper verfasste autobiografische Werk zählt weiterhin zu den meistverkauften Musiker-Biografien Deutschlands. Es folgten gemeinsame Bücher mit Rudolf Schenker von den „Scorpions“, Topmodel Mario Galla oder Verführungskünstler Michael Vincent. Sein bis heute wohl bekanntestes Buch erschient 2013: „Dieses bescheuerte Herz“, ein „Spiegel“-Bestseller und vier Jahre später auch verfilmt mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle. Verfasst hat der gebürtige Mittelhesse den auf wahren Ereignissen basierenden Roman zusammen mit Daniel Meyer, einem herzkranken Jungen, den Amend nach seiner Rückkehr aus Brasilien kennenlernt. In den darauffolgenden Jahren verfasste Amend als Haupt- und Co-Autor weitere Bücher, darunter „Why not? Inspirationen für ein Leben ohne Wenn und Aber“, „It’s All Good: Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt“ und „Magic Monday – 52 Gründe morgens aufzustehen“.
Doch Amend ist nicht nur Schriftsteller! Inspiriert von Worten des brasilianischen Schriftstellers und Bestseller-Autors Paulo Coelho, rief Amend den „Magic Monday“ ins Leben und hat es sich seither zur Aufgabe gemacht, in Newslettern, einem Podcast (gemeinsam mit TV-Moderator Daniel Aminati) sowie Seminaren und persönlichen Coachings positive Energie zu verbreiten und und vermitteln. 

Facebook Veranstaltung

Zurück