Eric Lehr holt 2. Platz bei der „Tartelette Phantasia 2015“

Es ist 5 Uhr morgens am 11.11.2015, noch ein wenig müde aber hoch motiviert setzt sich Chef Pâtissier Eric Lehr ins Auto und fährt nach Bad Überkingen (bei Stuttgart) zur 14. HUG „Tartelette Phantasia 2015“.

Zahlreiche Köche und Pâtissiers hatten sich im Vorfeld für die zwei Kategorien Snack und Dessert mit ihren kreativen Ideen und Rezeptvorschlägen beworben. Wir sind sehr stolz, dass unser Chef Pâtissier Eric Lehr als einer der glücklichen 3 Finalisten in der Kategorie Dessert gewählt wurde.

Im Finale bestand die Aufgabe darin, HUG-Mini-Tartelettes als Fingerfood mit 3 verschiedenen kreativen süßen und pikanten Rezepturen zu füllen, sowie jeweils ein Tellerdessert bzw. ein warmes Zwischengericht zu kreieren. Für ihre Gerichte hatten die Köche und Pâtissiers insgesamt 4 Stunden Zeit, in dieser Zeit mussten auch die Dekore vor Ort hergestellt werden.

Eric Lehr servierte folgende Kreationen:

Tellerdessert:

  • „Mein HUG Colada“ – Ananasragout und Sous-Vide gegarte Würfel im HUG Schoko Dessert-Tartelett 6cm

Süßes Fingerfood:

  • HUG Dessert-Tartelette „Classic Dulcey & Pabana“ (Pabana-Gel und –Creme unter dem Dulcey Dome)
  • „Himbeer & Fromage Blanc“ (Gelee und Canache von der Himbeere, Mousse vom Froamge blanc)
  • HUG Mini-Dessert Tartelette „Petit Rübli“ 

Jurymitglied Karl-Emil Kunts betonte, dass in beiden Kategorien die Finalisten ein gleich hohes Niveau zeigten. Besonders in der Kategorie „Dessert“ entschieden kleine Nuancen über die Plätze.

Auch wenn es bei Herrn Lehr dieses Mal nicht für den 1. Platz gereicht hat, sind wir stolz auf seinen sehr guten zweiten Platz.

Die Jury:

  • Walter Bauhofer (international erfahrener Koch und Küchenmeister, heute Fachlehrer an der Landesberufsschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe Bad Überkingen)
  • Joachim Feinauer (Konditormeister und Fachlehrer an der Gewerblichen Schule im Hoppenlau, Stuttgart)
  • Karl-Emil Kuntz (Sternekoch, Krone Herxheim-Hayna)

Zurück