Suchen Sie noch das perfekte Weihnachtsdessert?

Zaubern Sie sich ein perfektes Weihnachtsdessert aus den Komponenten Lebkuchenparfait,  Bratapfelsorbet und einer leckeren Karamellcreme. Unser Pâtissier, Eric Lehr hat uns dafür die Rezepte zur Verfügung gestellt. 

Lebkuchenparfait

Zutaten

  • 2 Eier
  • 3 Dotter
  • 120g Zucker
  • Lebkuchengewürz nach Geschmack
  • 360g Sahne, geschlagen

Die Eier, Dotter und Zucker über einem warmen Wasserbad aufschlagen und in einer Küchenmaschine oder von Hand kalt aufschlagen.
Die Masse mit Lebkuchengewürz abschmecken und der geschlagenen Sahne unterziehen. In ein gewünschtes Gefäß oder Form füllen (evtl. mit Biskuit abschließen), gut mit Klarsichtfolie abdecken und für mind. 4 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.

Auf den unten stehenden Bildern sehen Sie die Zubereitung des Desserts - "Lebkuchen, Passionsfrucht, Mango und Milchschokolade", das Sie auch aktuell von unserer Karte genießen können. 
Das Lebkuchenparfait ist die Kuppel, die Sie schon auf dem ersten Bild sehen können. 

Bratapfelsorbet

Zutaten

  • 500g Granny Smith Äpfel, geputzt und klein geschnitten
  • 50g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 EL Zimtzucker
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3cl Calvados

Die Butter im Topf oder Pfanne aufschmelzen, Zucker dazugeben und zum Karamel kochen. Mit Zitronensaft ablöschen, die Äpfel und den Zimtzucker dazugeben. Alles kochen lassen, bis die Äpfel weich sind. Den Calvados dazugeben, die Masse komplett vermischen und durch ein Sieb passieren.
Danach in der Eismaschine einfrieren.

Auf den unten stehenden Bildern sehen Sie die Zubereitung des Desserts - "Bratapfel, Karamell, Haselnuss und Joghurt", die aktuelle Dessert-Empfehlung von Eric Lehr, welche Sie im Rosenkavalier genießen können.  
Das Sorbet ist eine Komponente dieses Desserts. 

Karamellcreme

Mit einer leckeren und ganz einfach herzustellenden Karamellcreme lässt sich das Dessert wunderbar verzieren und dabei schmeckt es auch noch wunderbar. 

Stellen Sie dafür einfach eine Dosenmilch für 3-4 Stunden ins köchelnde Wasserbad. Decken Sie den Topf dabei ab.
Lassen Sie die Dose über Nacht abkühlen. Öffnet man jetzt die Dose hat man ganz leckere Karamelcreme, die im Kühlschrank lange haltbar ist.

Wenn man einen Frischhaltebeutel mit der Creme füllt und die unterste Ecke abschneidet kann man diesen dann als Spritzbeutel nutzen. 

Dessertkurs

Wenn Sie die Tricks und Kniffe direkt von unserem Pâtissier, Eric Lehr lernen wollen, empfehlen wir einen unserer Dessertkurse. Buchbar unter Telefon: +49 6421 6005-0 

Der nächste Kurs findet statt am  23. Januar 2016 um 13:00 Uhr und kostet inkl. 3 Gänge Menü | 95,00 €

Zurück