Vollständig entkernt: Das Hauptgebäude

In den letzten Wochen hat sich so einiges auf der Rosenpark-Baustelle getan. Die Zimmer, Tagungsräume und das Restaurant Rosenkavalier wurden vollkommen entkernt und neu verspachtelt. Rund 40 Handwerker verlegten bereits über 100 km Kabel verschiedenster Art und 7,5 km diverser Leitungen. 

Die aber größte bis jetzt sichtbare Veränderung ist die neue Bodenplatte, die das Erdgeschoss vom Untergeschoss trennt. Früher waren die beiden Etagen verbunden und man konnte über die imposante offene Treppe von der einen in die nächste gelangen. Als zukünftige Verbindung der Stockwerke wird eine kleine Wendeltreppe dienen. Auf die hieraus resultierenden neuen Möglichkeiten für die Aufteilung des Eingangsbereichs und der Rezeption sowie deren Ausstattung dürfen Sie gespannt sein! Diese Maßnahmen werden dann in der nächsten Bauphase im Fokus stehen...

Zurück